Gesundheitscampus Nordrhein-WestfalenInnovation im Gesundheitswesen
gesundheitscampus-logo
Sie sind hier:> Startseite

Der Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen

Der Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen

… leistet einen Beitrag zur Bewältigung des hohen und weiter steigenden Innovationsbedarfs im Gesundheitswesen einer Gesellschaft des langen Lebens, insbesondere mit Blick auf

  • geänderte Versorgungsbedarfe,
  • schrumpfendes Arbeitskräftepotenzial,
  • räumliche Versorgungsungleichgewichte.


… stärkt Nordrhein-Westfalen als Land einer qualitativ hochwertigen, flächendeckend bedarfsgerechten medizinischen und pflegerischen Versorgung für alle Bürgerinnen und Bürger.

… setzt auf die gemeinsame, Grenzen überwindende Anstrengung der Sektoren, der Berufsgruppen, und von Versorgung, Wissenschaft und Wirtschaft.


Bild: (titel)

Örtlich verankert. Landesweit wirksam.

Der Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen richtet seine Aktivitäten an das ganze Land und stützt sich dabei u. a. auf die sechs Gesundheitsregionen.

Er beruht auf einer Kultur der Partnerschaft, institutionell oder projektbezogen.

Der Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen hat mit dem Standort Bochum einen besonderen Ort, an dem die Landesregierung eigene Kräfte mit denen wichtiger gesundheitspolitischer Partner bündelt.